Namibia Reise Katalog 2016 und 2017

Reiseziel Namibia

Afrika, der Kontinent der tausend Gesichter. So vielfältig wie der Kontinent selbst ist das zwischen Angola und Südafrika liegende, faszinierende, wie unbekannte Namibia. Von der Kalahari-Wüste, über die fruchtbare Flusslandschaft des Oranje oder des Okavango bis hin zum Königstein im Brandbergmassiv, zeigt sich in Namibia eine einzigartige, wie vielfältige Landschaft, die es zu entdecken gilt. Namibia ist Repräsentant des modernen Afrikas um die Hauptstadt Windhoek, eine der saubersten Städte Afrikas. Hier finden Sie einen interessante Mischung aus wilhelminischer Kolonialarchitektur und moderner afrikanischer Architektur. Besuchen Sie den Tintenpalast, den Sitz des Parlaments, oder tauchen Sie ein in die afrikanische Kunst und Kultur und besuchen Sie eine der unzähligen Ausstellungen in Windhoek.

Reisekatalog Suedafrika & Namibia

Suedafrika & Namibia Reise Katalog

Doch längst sind damit nicht allen Ziele Namibias beschrieben. Einen ausführlicheren Eindruck gibt Ihnen der Namibia Reisekatalog. Dieser zeigt Ihnen in einen kompakten Überblick die Sehenswürdigkeiten und Abenteuer, die es in Namibia zu entdecken gibt. Von der pulsierenden Hauptstadt Windhoek, über die einsamen Weiten der Kalahari-Wüste bis hin zu den fruchtbaren Ebenen der Westküste, können Sie Namibia in einer spannenden 12-tägigen Reise entdecken und erleben. Beobachten Sie Buckelwale in Walvis Bay oder machen Sie hier eine Delphintour, bei der Sie die vertrauenswürdigsten Meeresbewohner näher kennenlernen können. Werfen Sie einen Blick in den Reisekatalog und Sie werden Ihrem Fernweh nicht mehr entgehen können.

Entdecken Sie eine neue, ferne Welt. Entdecken Sie Namibia!

Namibia ist aber auch das ursprüngliche Leben fern der afrikanischen Metropole, wie Sie es in der Kalahari finden. Hier zeigen sich deutlicher als irgendwo sonst die ursprünglichen Kräfte der Natur. Beherrscht von den Königen der Wüste, über die mächtigen Elefanten, die in Herden Ihren Weg begleiten, bis hin zu der bunten Vielfalt an Vögel- und Schmetterlingskulturen. Die Kalahari ist noch immer ein Rückzugsort verschiedener Stämme und Heimat der afrikanischen Fauna.

Nicht weniger eindrucksvoll als die Kalahari ist die Region im Sossusvlei zwischen Swakopmund und Lüderitz. Hier finden Sie die mit über 380 Meter höchsten Dünen der Welt, die eine Lehmsenke umschließen. In diesen unwirtschaftlichen Teil regieren die Kräfte der Natur, welche die Sossusvlei unter der strahlenden Sonne Afrikas in tausenden Gelb- bis Rottönen erstrahlen lassen.

Folgen Sie der Route entlang der afrikanischen Westküste, erreichen Sie bald Walvis Bay, auch die Walfischbucht genannt. Die Walfischbucht beherbergt einen der bedeutendste Hafen Namibias und hat auch sonst einiges zu bieten. Setzen Sie sich einfach in einem der vielen kleinen Lokale direkt am Hafen, beobachten Sie das rege Treiben um Sie herum und lassen Sie sich einfach fallen in dem Gefühl willkommen zu sein.

Ein besonderes Erlebnis ist der Etosha-Nationalpark, dass wohl bedeutendste Naturschutzgebiet Afrikas. Auf über 22 270 km begegnen Ihnen im Etosha-Nationalpark Tiere unterschiedlichster Art und Herkunft. Wo sonst können Sie in der allmählich beginnenden Abenddämmerung beobachten, wie sich unzählige Tierherde in den warmen Schimmer des glühend-roten Balles um die wenigen Wasserstellen versammeln. Ein einfach unnachahmliches Naturschauspiel, dessen Zuschauer Sie werden können!